Boerboel Welpe findet Ruhe

Mein Welpe läuft Abends immer herum und will nicht zur

Ruhe kommen. Was kann ich tun?

Dieses Verhalten ähnelt dem von kleinen Kindern. Da wird noch mal richtig los getobt, bevor sie Müde umfallen. Gut wäre ein abendliches Ritual. Zu einem bestimmten Zeitpunkt, z. B. nach der letzten Gassirunde geht das Hündchen auf seinen Platz und bekommt eine „Zahnbürste“ (z. B. DentaStick). Danach ist Ruhe, kein bespaßen, kuscheln oder Ähnliches mehr. Unter Zuhilfenahme einer Transportbox oder eines Welpengitters kann man den Welpen am besten auf seinem Platz bestätigen. Viele Hunde lieben sogar die Möglichkeit, sich in eine Transportbox zurückzuziehen, da durch eine übergelegte Decke eine „Höhle“ entsteht. Gut wäre, wenn die Box oder das Welpengitter im Wohnzimmer steht, damit der Hund nicht ausgegrenzt wird. Die ersten Tage wird man geduldig und konsequent sein müssen. Aber es zahlt sich aus, weil auch der erwachsenen Hund dann „ins Bett“ geht und schnell zur Ruhe findet. Und eine „Zahnbürste“ pro Tag kann gut für die Zähne sein.
zurück