www.burbull.de
©Rechte Inhalte und Fotos:  Boerboel-Board.de  BBWelpen.de Germania-Boerboel.de 

Gesundheit

Es    existieren    drei    Möglichkeiten,    den Hund     zu     füttern:     Rohfutter     (BARF), Trockenfutter    oder    Nassfutter.    Wer    sich für   welche   Variante   entscheidet   ist   von eigenen       Faktoren       abhängig.       Die empfehlenswerteste      Variante      ist      die gewissenhafte          Rohfütterung          aus biologisch artgerechten rohen Futter....
Mehr Infos Mehr Infos

Rasse

Aus   der   Geschichte   des   Boerboels   ergibt sich   ganz   klar,   dass   er   zum   Schutz   seiner Familie     gezüchtet     worden     ist.     Diese Aufgabe     ist     auch     heute     noch     ein Zuchtziel,       vor       Allem       in       seinem Ursprungsland...
Mehr Infos Mehr Infos

Papiere

Rassehund ohne Papiere? NEIN Prinzipielle     Hinweise     zum     Kauf     eines Welpen.   Voraussetzungen   des   Hundes   für die                   Ausstellung                   von Abstammungspapieren.                       Die Abstammungspapiere         dokumentieren eine lückenlose Reihe von Vorfahren….
Mehr Infos Mehr Infos Marboella-Boerboels.eu Boerboel Vila Boerboel

Papiere

Als   die   ersten   weißen   Siedler   ca.   1652 nach   Süd   Afrika   kamen,   wussten   sie   nicht was   sie   in   diesem   Land   erwarten   würde. Sie    brachten    Hunde    -    die    gegen    wilde Tiere     und     andere     Angreifer     schützen würden   -   mit.   So   lautet   in   den   meisten Beschreibungen   der   Beginn.   Es   gibt   aber auch    Aufzeichnungen,    die    bis    in    die Antike zurückreichen…
Mehr Infos Mehr Infos

Zucht

Die     Zucht     des     Boerboel     hat     seine Ursprünge    im    17.    Jahrhundert    (siehe Geschichte). Erst   1983   wurde   diese   Rasse   durch   eine Definition   der   SABBS   (früher   SABT)   als   1. Zuchtbuchführender       Verein       weltweit festgelegt.
Mehr Infos Mehr Infos

Welpen

Wo   gibt   es   Welpen   und   was   sollte   beim Boerboel-Welpen-Kauf beachtet werden. Nicht   jeder   Boerboel   ist   ein   Boerboel,   weil er einfach so bezeichnet wird…  
Mehr Infos Mehr Infos Isenloh-Boerboel Magic-Boerboel Germania-Boerboel Der Zugang zum Herzen des South African Boerboels geht über seinen Verstand. Bedingungsloses Folgen liegt einem Boerboel nicht. Hast du das Herz deines Boerboels erobert, wirst du einen Freund und Beschützer auf Lebenszeit haben.   Man nennt den Boerboel auch den „unbestechlichen Wächter“. Unliebsame Gäste hält er fern, ohne hierfür eine besondere Ausbildung zu erhalten zu müssen.  Ein Boerboel liebt es sein Grundstück abzuschreiten und zu patrouillieren. Wer diese stolzen Hunde hierbei einmal beobachtet hat, wird verstehen, dass ein Boerboel am Glücklichsten in einem Haus mit Garten ist.  Diese Rasse zeichnet einen starken Beschützerinstinkt aus. Sei gewiss, der Boerboel weiß eher als du selbst, wann du dich ängstigst. Er nimmt seine Aufgabe ernst und es ist an dir, diesem wundervollen Hund eine "starke Schulter" zu geben, damit er entspannt sein kann. Bist du ein zuverlässiger, fairer und vorausschauender Partner, wird der Boerboel deine Qualitäten schätzen und sich zurücklehnen, aber im Ernstfall an deiner Seite sein.
South African Boerboel
aktualisiert am 23.02.2016
5/5
Herkunft: Südafrika Lebenserwartung: 10 - 12 Jahre Größe: 55 - 75 cm (Schulter) Gewicht: 55 - 90 kg Wurfgröße: 6 - 12 Welpen Fell: kurz, wenig Pflege FCI anerkannt: nein Wachhund: Beweglichkeit: Popularität: Intelligenz: Trainierbarkeit:
4/5 1/5 4/5 4/5
FAKTEN
Burbull.de

oder South African Boerboel

Der     Zugang     zum Herzen     des     South African        Boerboels g    e    h    t      über             seinen             Verstand. Bedingungsloses   Folgen   liegt   einem   Boerboel nicht.    Hast    du    das    Herz    deines    Boerboels erobert,   wirst   du   einen   Freund   und   Beschützer auf Lebenszeit haben. Man      nennt      den      Boerboel      auch      den „unbestechlichen   Wächter“.   Unliebsame   Gäste hält    er    fern,    ohne    hierfür    eine    besondere Ausbildung zu erhalten zu müssen. Ein     Boerboel     liebt     es     sein     Grundstück abzuschreiten   und   zu   patrouillieren.   Wer   diese stolzen   Hunde   hierbei   einmal   beobachtet   hat, wird     verstehen,     dass     ein     Boerboel     am Glücklichsten in einem Haus mit Garten ist. Diese       Rasse       zeichnet       einen       starken Beschützerinstinkt      aus.      Sei      gewiss,      der Boerboel   weiß   eher   als   du   selbst,   wann   du   dich ängstigst.   Er   nimmt   seine   Aufgabe   ernst   und es   ist   an   dir,   diesem   wundervollen   Hund   eine "starke   Schulter"   zu   geben,   damit   er   entspannt sein   kann.   Bist   du   ein   zuverlässiger,   fairer   und vorausschauender   Partner,   wird   der   Boerboel deine       Qualitäten       schätzen       und       sich zurücklehnen,   aber   im   Ernstfall   an   deiner   Seite sein.
South African Boerboel

Gesundheit

Es   existieren   drei   Möglichkeiten,   den   Hund   zu füttern:   Rohfutter   (BARF),   Trockenfutter   oder Nassfutter.     Wer     sich     für     welche     Variante entscheidet      ist      von      eigenen      Faktoren abhängig.   Die   empfehlenswerteste   Variante   ist die   gewissenhafte   Rohfütterung   aus   biologisch artgerechten rohen Futter....
Mehr Infos Mehr Infos

Rasse

Aus   der   Geschichte   des   Boerboels   ergibt   sich ganz   klar,   dass   er   zum   Schutz   seiner   Familie gezüchtet   worden   ist.   Diese   Aufgabe   ist   auch heute   noch   ein   Zuchtziel,   vor   Allem   in   seinem Ursprungsland...
Mehr Infos Mehr Infos

Papiere

Als   die   ersten   weißen   Siedler   ca.   1652   nach Süd   Afrika   kamen,   wussten   sie   nicht   was   sie   in diesem    Land    erwarten    würde.    Sie    brachten Hunde    -    die    gegen    wilde    Tiere    und    andere Angreifer   schützen   würden   -   mit.   So   lautet   in den   meisten   Beschreibungen   der   Beginn.   Es gibt   aber   auch   Aufzeichnungen,   die   bis   in   die Antike zurückreichen…
Mehr Infos Mehr Infos

Papiere

Als   die   ersten   weißen   Siedler   ca.   1652   nach Süd   Afrika   kamen,   wussten   sie   nicht   was   sie   in diesem    Land    erwarten    würde.    Sie    brachten Hunde    -    die    gegen    wilde    Tiere    und    andere Angreifer   schützen   würden   -   mit.   So   lautet   in den   meisten   Beschreibungen   der   Beginn.   Es gibt   aber   auch   Aufzeichnungen,   die   bis   in   die Antike zurückreichen…
Mehr Infos Mehr Infos

Zucht

Die   Zucht   des   Boerboel   hat   seine   Ursprünge   im 17. Jahrhundert (siehe Geschichte). Erst    1983    wurde    diese    Rasse    durch    eine Definition    der    SABBS    (früher    SABT)    als    1. Zuchtbuchführender          Verein          weltweit festgelegt.
Mehr Infos Mehr Infos

Welpen

Wo    gibt    es    Welpen    und    was    sollte    beim Boerboel-Welpen-Kauf beachtet werden. Nicht   jeder   Boerboel   ist   ein   Boerboel,   weil   er einfach so bezeichnet wird…  
Mehr Infos Mehr Infos
www.burbull.de
© Inhalte und Fotos wurden zusammengetragen von Boerboelhaltern und Züchtern im Boerboel-Board.de.
Boerboel´s in Deutschland